In der Kirche 1400 Osternester für Jenaer Senioren bestückt

Jena.  Die Kulturkirche Löbstedt war das Logistikzentrum zur Bestückung von 1400 Osternestern für die Jenaer Bewohner von Seniorenheimen.

Christiane Ilmer und Ralf Kleist füllen in der Kulturkirche Löbstedt Osteiernester. Je eines sollen die 1400 Bewohner der Jenaer Seniorenheime überreicht bekommen.

Christiane Ilmer und Ralf Kleist füllen in der Kulturkirche Löbstedt Osteiernester. Je eines sollen die 1400 Bewohner der Jenaer Seniorenheime überreicht bekommen.

Foto: Thomas Stridde

Wird die Kulturkirche Löbstedt jemals wieder bis auf den letzten Fleck derart mit Ostereier-Nestern zugestellt sein? Der Förderkreis Familienfreundliches Jena hat organisiert, dass am Sonnabend alle 1400 Bewohner der Jenaer Seniorenheime je ein Nest mit Naschereien überreicht bekommen. – Ein Trost, weil jene Damen und Herren nach drei Wochen Corona-Quarantäne auch Ostern keinen Besuch bekommen, sagte Mitstreiter Ralf Kleist, der beim Befüllen der Nester in der Kulturkirche half. Von den 5000 Euro Kosten musste der Förderkreis nur weniger als 3000 aufbringen: weil das Globus-Warenhaus das Ostergras beisteuerte, Delikart-Partyservice-Inhaber Uwe Schmidt 1500 Eier anlieferte und die Kirchenstiftung St. Michael noch etwas Geld spendete.