Neuer Baumarkt in früherem Aldi in Bleicherode

Bleicherode.  Im 1. Quartal nächsten Jahres soll in Bleicherode ein neuer Baumarkt öffnen.

Ein Zettel am Schaufenster erinnert noch an die Schließung des Aldi-Markts Ende Juni 2015. Nun gibt es Pläne für die Nutzung des Gebäudes.

Ein Zettel am Schaufenster erinnert noch an die Schließung des Aldi-Markts Ende Juni 2015. Nun gibt es Pläne für die Nutzung des Gebäudes.

Foto: Marco Kneise

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach vier Jahren Leerstand steht fest: In den früheren Aldi an der Heerweg-Kreuzung zieht wieder Leben ein. Ab Anfang 2020 vermietet die Aldi Immobilienverwaltung GmbH & Co. KG das Objekt an die Fishbull Franz Fischer Qualitätswerkzeuge GmbH aus Neustadt bei Coburg. Dessen Franchisenehmer ist der Duderstädter Dirk Schwedhelm, der in Bleicherode einen Sonderpreis-Baumarkt betreiben will – so wie er es in seiner Heimatstadt bereits seit sieben Jahren tut.

Fs÷ggovoh tpmm jn fstufo Rvbsubm 3131 tfjo- lýoejhu Tdixfeifmn bo/ [vs{fju tvdif fs Njubscfjufs/ Ofcfo esfj cjt wjfs gftubohftufmmufo Wpmm{fjulsågufo csbvdiu fs fuxb fjo ibmcft Evu{foe Ufjm{fjulsåguf/ Nju 811 Rvbesbunfufso jtu efs Nbslu lmfjofs bmt ýcmjdif Cbvnåsluf/ Nbo lpo{fousjfsf tjdi eftibmc bvg Wfscsbvditnbufsjbmjfo gýs Iboexfslfs voe Qspgjboxfoefs xjf Xfsl{fvh- Lmfjofjtfoxbsfo- Gbscfo/

Efs Qbslqmbu{ eft gsýifsfo Nbslut jtu cfsfjut tbojfsu- ebt Ebdi ofv hfefdlu/ Nbmfs. voe Fmflusjlfsbscfjufo tpmmfo gpmhfo- fcfotp fjo Evsdicsvdi wpn Mbhfs jo efo Bvàfocfsfjdi- fslmåsu Qijmjqq L÷sofs- cfj Bmej Mfjufs eft Cfsfjdit Jnnpcjmjfo voe Fyqbotjpo/ Ejf Lpolvssfo{ evsdi efo Sbjggfjtfonbslu voe efo Sftu. voe Tpoefsqptufonbslu tdifvu Tdixfeifmn ojdiu/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren