Abriss in der Gerberstraße in Neustadt schreitet voran

Die alten Zeiss-Gebäude in der Neustädter Gerberstraße fallen.

Die alten Zeiss-Gebäude in der Neustädter Gerberstraße fallen.

Foto: Theresa Wahl

Neustadt.  Die alten Zeiss-Gebäude in der Neustädter Gerberstraße werden abgerissen bis Ende November.

Vor drei Wochen startete der Abriss auf dem Gelände des ehemaligen Zeiss-Betriebsstandortes in der Gerberstraße in Neustadt. Die Arbeiten schreiten gut voran. Die hinteren Gebäude sind gefallen, Stapel von Holzbalken und -brettern türmen sich. In den kommenden zwei bis drei Wochen sollen auch die restlichen Gebäudeteile dem Erdboden gleich gemacht werden.

Im Anschluss wird das Gelände nach und nach vom Bauschutt befreit. Unter anderem seien beim Abriss auch Unmengen an Altreifen gefunden worden, informiert Neustadts Bürgermeister Ralf Weiße (BfN). Die Arbeiten sollen bis Ende November dieses Jahres abgeschlossen sein.

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Pößneck.