Triptis. Nach einem Lkw-Unfall ist die Autobahn 9 zwischen Triptis und Lederhose am Dienstagmorgen zeitweise voll gesperrt gewesen. Die Bergungsarbeiten dauern an.

Nach einem Unfall auf der Autobahn 9 mit einem schwer verletzten Lkw-Fahrer ist die dreispurige Fahrbahn in Richtung Berlin zwischen den Anschlussstellen Triptis (Saale-Orla-Kreis) und Lederhose (Landkreis Greiz) zeitweise komplett gesperrt worden.