Neustadt. Das Neustadt-Treffen der Feuerwehren steigt an diesem Wochenende in Neustadt/Orla. Dort gibt es viel zu feiern – und eine beeindruckende Zahl, die fast in den Hintergrund tritt.

Die Liste der angemeldeten Gäste füllt zwei DIN-A3-Seiten. Von der Schwarzwald-Gemeinde Titisee-Neustadt im Süden bis zur Bremer Neustadt im Norden reicht sie geografisch. 139 Kameradinnen und Kameraden aus 14 deutschen „Neustädten“ kommen am Wochenende in den Saale-Orla-Kreis, um das traditionsreiche Neustadt-Treffen der Feuerwehren unter dem Dach des Verbundes Neustadt in Europa zu feiern. Wehrführer Jan Müller und die anderen diesjährigen Gastgeber aus Neustadt/Orla haben mit den Vorbereitungen alle Hände voll zu tun. Zwischen Aufräumen des Gerätehauses, Festzelt-Aufbau und Programmplanung geraten drei runde Zahlen da fast in den Hintergrund.