Remptendorf. Am ersten Advent wurden in Remptendorf eine Menge Veranstaltungen geboten

Mit einer Märchenaufführung, Weihnachtsmarkt und einem Kirchenkonzert sind die Remptendorfer Bürgerinnen und Bürger am Sonntagnachmittag in den Advent gestartet. Während vor einigen Jahren diese Veranstaltungen noch parallel zueinander und an verschiedenen Tagen stattfanden, ist mittlerweile alles konzentriert. Das schafft ein gutes Miteinander, erspart etwas Arbeit und sorgt dafür, dass die Gäste von jedem Angebot etwas mitbekommen.