Pößneck. Das traditionelle Adventskonzert der Musikschule Saale-Orla Pößneck sorgt wieder für ein ausverkauftes Schützenhaus. Für einen emotionalen Höhepunkt sorgt dabei ein Orchesterleiter.

Am Sonntag erlebte das erwartungsfrohe Publikum im ausverkauften Pößnecker Schützenhaus das traditionelle Adventskonzert der Musikschule Saale-Orla Pößneck. Stolze 22 Programmpunkte hatten die Organisatoren und ihre Schützlinge vorbereitet, und das Motto des Abends „Musik verbindet“ wurde vom winterlich-weihnachtlichen Ambiente im großen Saal unterstrichen.