Endspurt bei regionaler Mobilitätsbefragung

Pößneck  Personennahverkehr soll verbessert werden

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bewohner des Saale-Orla-Kreises haben noch bis einschließlich Sonntag, 15. September, die Möglichkeit, die Zukunft ihrer Mobilität in der Region im Rahmen einer Mobili-tätsbefragung selbst mitzu­­- gestalten. Das Motto der Aktion lautet „Wo soll‘s hingehen?“.

Besonders im ländlichen Raum ist es für alle Generationen wichtig, mobil zu sein. Doch was heißt Mobilität für den Einzelnen? Welche Verkehrsmittel nutzen die Bürger der verschiedenen Generationen? Wie müssten Bus- und Bahnangebote sein, damit sie gut oder besser genutzt werden? Antworten auf diese und andere Fragen seien die Grund­lage für ein durchdachtes Mobilitätsangebot in der Region, hatte das Landratsamt des Saale-Orla-Kreises Ende Juni zu Beginn der Aktion mitgeteilt. Im Ergebnis der Befragung soll beispielsweise das vorhandene Netz des Öffentlichen Personennahverkehrs bedarfsgerecht verbessert werden.

Die Teilnahme an der regionalen Mobilitätsbefragung ist online unter www.soscisurvey.de/BedarfsanalyseMobilitaet / möglich. Außerdem sollten Frage­bögen an vielen Stellen im Saale-Orla-Kreis ausliegen, beispielsweise in Verwaltungen, aber auch bei Ärzten ­oder in Kindertagesstätten.

Die Ergebnisse der Befragung sollen in anonymisierter Form veröffentlicht werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.