Finanzamt in Pößneck wieder geschlossen

Pößneck.  Die Behörde reagiert damit auf die steigende Zahl an Corona-Infektionen in Thüringen.

Die Servicestelle des Pößnecker Finanzamtes.

Die Servicestelle des Pößnecker Finanzamtes.

Foto: Martin Schöne / Archiv

Die Servicestelle des Finanzamtes in Pößneck ist erneut für den Besucherverkehr geschlossen. Die Steuerverwaltung reagiert damit auf den Anstieg der Infektionen mit dem Coronavirus in Thüringen, heißt es in einer Mitteilung.

Ziel sei es, sowohl die Besucher als auch die Bediensteten des Finanzamtes zu schützen. Steuerpflichtige können sich telefonisch, schriftlich oder per E-Mail an die Behörde wenden.

Wer Unterlagen abgeben will, soll das per Post machen oder diese direkt in den Briefkasten am Finanzamt werfen. Vordrucke können schriftlich, per E-Mail oder telefonisch angefordert werden.

Unter www.elster.de gibt es zudem einen kostenlosen papierlosen Zugang zum Finanzamt. Die Steuererklärung kann elektronisch erstellt und übermittelt werden.