Linke Saale-Orla sammelt Schuhe für Notleidende

Pößneck.  Eine Abgabe am Mittwoch im Pößnecker Büro oder eine Abholung nach Vereinbarung ist möglich.

Schuhe stehen auf einer Straße.

Schuhe stehen auf einer Straße.

Foto: Peter Steffen / dpa/Symbolbild

Bundesweit werden derzeit gut erhaltene oder neuwertige Schuhe für notleidende Asylsuchende auf den griechischen Inseln gesammelt. Die Linke des Saale-Orla-Kreises wirkt mit an dieser Hilfsaktion.

Entsprechende Sachspenden können am Mittwoch, 24. Februar, in der Zeit zwischen 13 bis 16 Uhr im Büro der Linken in der Schuhgasse 12 in Pößneck abgeben werden. Nach einer Terminvereinbarung unter der Mobilfunknummer 0171/560 88 43 ist aber auch eine Abholung möglich.

Benötigt werden Kinderschuhe ab Größe 20, Damenschuhe in den Größen 36 bis 41 und Herrenschuhe von 39 bis 43. Bundesweit läuft die Sammlung bis 3. März. Das Ziel ist, Flüchtlingen mit 10.000 Schuhen zu helfen. Willkommen sind auch Geldspenden, beispielsweise 25 Euro für die Anschaffung eines Paars Winterschuhe.

Weitere Informationen zu dieser gemeinnützigen finden sich unter https://lnob.net/10000-schuhe.