Modellflieger zeigen am Sonnabend auf dem Krobitzer Flugfeld ihr Können

Krobitz  Sommerfest des Modellflugclubs Pößneck

Felix Kirves mit einem Modellflugzeug mit Pulso-Turbine.

Felix Kirves mit einem Modellflugzeug mit Pulso-Turbine.

Foto: Peter Cissek

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf dem Modellflugplatz in Krobitz findet am Samstag, 13. Juli, das diesjährige Sommerfest des Modellflugclubs Pößneck statt. Die Besucher könnten mit „vielen Piloten und Showacts“ rechnen, teilte der Verein mit. Neben Flieger-Assen aus dem Saale-Orla-Kreis werden traditionell auch welche aus dem Raum Saalfeld-Rudolstadt erwartet. Beginn der ganztägigen Veranstaltung ist um 10 Uhr und der Eintritt ist frei.

„Die ganze Sparte des Modellflugs wird vertreten sein“, erklärt Felix Kirves vom Vorstand des Vereines. „Rasante Turbinenjets, vorbildgetreu nachgebaute Großmodelle, Segler mit über vier Meter Spannweite“, zählt er auf. „Bei den Zuschauern wird keine Langeweile aufkommen“, verspricht er. Das zünftige Sommerfest für die ganze Familie runden unter anderem eine Tombola und für die kleinsten Be­sucher Angebote wie eine Hüpfburg ab.

Der Modellflugplatz ist in der Nähe der Sankt-Annen-Kapelle in Krobitz zu finden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.