Pößnecker Ordnungsamt kümmert sich um Nägel und Dreck

Pößneck.  Nägel und Bauschutt auf der Breiten Straße: Das Pößnecker Ordnungsamt musste reagieren.

Bauschutt in der Breiten Straße.

Bauschutt in der Breiten Straße.

Foto: Foto: Martin Schöne / Martin Schöne

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

So schnell kann es gehen. Anfang dieser Woche wurde nach längerer Standzeit das Baugerüst an der Fassade der Breiten Straße 15 abgebaut. Zurück blieben aber offenbar viele Nägel und etwas Bauschutt. Die Überreste lagen noch am Mittwochmittag kreuz und quer über den Gehweg und auch auf der Straße verteilt.

Das sei nicht hinnehmbar, argumentierte ein Bürger, der die Redaktion mit einer Hand voll langer Nägel aufsuchte, um darauf aufmerksam zu machen. Schließlich fahre man sich so schnell einen Autoreifen kaputt. Auf Nachfrage der Zeitung reagierte das zuständige Pößnecker Ordnungsamt umgehend. „Der Abbau des Gerüstes wurde festgestellt, über die angegebenen Verschmutzungen wurden wir noch nicht informiert“, hieß es aus der Behörde.

Kontrolle sofort durchgeführt

Fachbereichsleiter Andreas Blümel meldete: „Eine Kontrolle wird sofort erfolgen und der Verursacher hier zur Säuberung aufgefordert, gegebenenfalls wird dies durch uns sofort erledigt und in Rechnung gestellt.“

Wenig später zeigte sich der Bereich am Nachmittag beräumt. „Mit den Nägeln konnten wir es so nicht lassen“, unterstrich Blümel und damit schloss sich der Kreis, denn auch der Bürger, der auf die Situation hinwies, hatte sich ähnlich geäußert. Im Anschluss an Bauarbeiten könne man das Areal nicht einfach so hinterlassen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.