OTZ-Sommerfest in Grobengereuth: Nur noch 50 Rouladen zu haben

Grobengereuth  Die Vorbereitungen für das Fest vom 23. bis 25. August laufen auf Hochtouren

Der ganze Ort ist mit Wimpeln geschmückt.

Der ganze Ort ist mit Wimpeln geschmückt.

Foto: Martin Lücke

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit dem letzten Bericht von den Vorbereitungen des OTZ-Sommerfestes in Grobengereuth Anfang Juni hat sich die Zahl der Kloßesser mit Roulade-Vorbestellungen für den Sonntag kurzerhand verdoppelt. „200 von maximal 250 möglichen Essen sind vorbestellt“, sagt Uwe Fritzsche, Vorsitzender des örtlichen Feuerwehrvereins am Dienstag.

Das OTZ-Sommerfest findet in Grobengereuth von Freitag, 23. August, bis Sonntag, 25. August, statt. Der Ort hatte den OTZ-Sammelsommer 2018 gewonnen und somit die Veranstaltung mit Band, Bühne und Ausschank ins Orlatal geholt.

Seit Monaten sind etwa 35 Mitglieder und Freunde des Feuerwehrvereins mit den Vorbereitungen befasst. „Am vergangenen Wochenende wurde der ganze Ort mit Wimpeln geschmückt“, sagt Fritzsche. Am kommenden Montag solle der Aufbau von Zelt und Bühne anlaufen. Der Vorverkauf für die Veranstaltungen der drei Tage sei in vollem Gange. Neben dem Rouladenessen am Sonntag seien auch für den Samstag schon 80 Reservierungen eingegangen. Es werden allerdings stets auch andere Versorgungsangebote zum Fest bereit stehen.

Das Rahmenprogramm: Der Freitag hat einen Tanzabend mit den Sticky Fingers zu bieten. Am Samstag zeigen Thai-Box-Champion John Kallenbach und seine Kampfsportschule ihr Können. Dazu gibt es den Auftritt der Köstritzer Jazz-Band und eine Tombola. Am Sonntag startet ab 10 Uhr der Familientag mit dem Spielmobil des MGH Pößneck, um 10.30 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit der Blaskapelle Alte Molbitzer Leibgarde. Ab 12 Uhr gibt es Mittagessen aus der Gulaschkanone und ab 14 Uhr blödeln „Martha und Ute“ im Festzelt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.