Pößneck: Buchclub will Lust auf Lesen neu entfachen

Carolin Hehne hat ihre Buchhandlung am Pößnecker Markt um ein Lesecafé erweitert. Hier soll sich nun regelmäßig ein Buchclub treffen.

Carolin Hehne hat ihre Buchhandlung am Pößnecker Markt um ein Lesecafé erweitert. Hier soll sich nun regelmäßig ein Buchclub treffen.

Foto: Marcus Cislak

Pößneck.  Premiere am Dienstag, 28. Juni, in der Buchhandlung am Markt.

In der Pößnecker Buchhandlung Am Markt wird am Dienstag, 28. Juni, um 17 Uhr der „Buchclub 22“ aus der Taufe gehoben. Seine Treffen sollen dann am selben Ort immer am letzten Dienstag eines Monats stattfinden. Die Veranstaltung der Volkshochschule Saale-Orla ist eintrittsfrei.

Ziel des neuen Format sei es, die Lust am Lesen neu zu entfachen und interessierten Menschen aus Pößneck und Umgebung eine Möglichkeit zu geben, sich über aktuelle Bücher und Medien auszutauschen. Es gehe darum, „Diskussionen zu eröffnen und gesellschaftspolitische Themen aufzugreifen, die derzeit die Gemüter bewegen“, informiert Cornelia Lischker als zuständige Volkshochschulmitarbeiterin.

Nicht nur Bücher, auch Zeitungsartikel sollen gemeinsam gelesen und diskutiert werden. Zur Moderation der Treffen hat sich Anja Lorenz bereiterklärt.

„Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, wir würden uns jedoch über eine kurze Information der Interessenten an den Terminen unter Telefon 0 36 63/488 144 oder per E-Mail an info@vhs-sok.de freuen“, merkt Cornelia Lischker noch an. „Das hilft uns, die Anzahl der Beteiligten besser einzuschätzen, um die Räumlichkeiten gegebenenfalls anpassen zu können.“