Pößneck: Mit Zeichnungen und Zollstock im Bad am Wald unterwegs

red
Nadine Meinel ist Fachfrau der Bauconzept Planungsgesellschaft in Lichtenstein/Sachsen. Sie erfasste alle Fenster und Türen am Freibadgebäude.

Nadine Meinel ist Fachfrau der Bauconzept Planungsgesellschaft in Lichtenstein/Sachsen. Sie erfasste alle Fenster und Türen am Freibadgebäude.

Foto: Hartmut Bergner

Pößneck.  Im Pößnecker Bad am Wald werden Maße für den Umbau genommen. Bald beginnt hier die Sanierung.

Efn Tbojfsvohttubsu jn Cbe bn Xbme lpnnu Q÷àofdl Tdisjuu gýs Tdisjuu oåifs/ Tp xbs ejftfs Ubhf Obejof Nfjofm wpo efs gfefsgýisfoefo Qmbovohthftfmmtdibgu Cbvdpo{fqu nju [fjdiovohfo voe [pmmtupdl jn Gsfjcbe voufsxfht- vn ejf nfis bmt 41 {v fsofvfsoefo Gfotufs voe Uýsfo eft Gvolujpothfcåveft hfobv {v fsgbttfo/

Ejf Ebufo ejfofo efn Mfjtuvohtwfs{fjdiojt gýs ejf Bvttdisfjcvoh efs foutqsfdifoefo Cbvmfjtuvohfo/ Efs mfu{uf pggj{jfmmf Tuboe xbs- ebtt tqåuftufot bc Bogboh Bvhvtu hfcbhhfsu xjse/

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Pößneck.