Corona-Virus: Testergebnisse entscheiden über Wiedereröffnung der Pößnecker Stadtverwaltung

Pößneck.  Schleizer Landratsamt betont: Schulpflicht im Orlatal ist nicht aufgehoben.

Ob die Sprechstunden in der seit Dienstag geschlossenen Pößnecker Stadtverwaltung ab Donnerstag wiederaufgenommen werden, entscheiden die Ergebnisse der Coronavirus-Tests.

Ob die Sprechstunden in der seit Dienstag geschlossenen Pößnecker Stadtverwaltung ab Donnerstag wiederaufgenommen werden, entscheiden die Ergebnisse der Coronavirus-Tests.

Foto: Peter Michaelis

„Nach der Bestätigung des ersten Coronavirus-Infizierten in Pößneck stehen die Testergebnisse der zahlreichen Kontaktpersonen, die nun alle als Verdachtsfall gelten, noch aus. Abhängig von diesen Testergebnissen ist es, ob die Stadtverwaltung Pößneck – das Rathaus und das Verwaltungsgebäude Neustädter Straße 1 – am Donnerstag wieder für den Publikumsverkehr öffnet.“ Das teilte am Mittwochnachmittag die Stadt Pößneck mit.

Sollten die Testergebnisse bis Donnerstag, 9 Uhr, vorliegen und sich die Verdachtsfälle nicht bestätigen, dann werde die Stadtverwaltung zu den bekannten Sprechzeiten geöffnet sein. Anderenfalls oder bei Bestätigung weiterer Corona-Infektionen in Pößneck bleibt die Stadtverwaltung geschlossen.

„Wir wollen keine Ängste schüren, es handelt sich lediglich um Vorsichtsmaßnahmen, bis wir die Situation besser einschätzen können“, sagt der Pößnecker Bürgermeister Michael Modde (parteilos). Er empfiehlt, vor dem Aufsuchen der Stadtverwaltung im entsprechenden Fachbereich anzurufen, weil: „Unsere Mitarbeiter sind am Platz, gegebenenfalls lassen sich Anliegen auch telefonisch klären.“

Die Stadtbibliothek, das Stadtmuseum und die Stadtinformation bleiben unabhängig von den Testergebnissen vorsorglich bis einschließlich Sonntag geschlossen. „Hier besteht aufgrund des direkten Kontakts mit Medien und Medienstationen eine erhöhte Infektionsgefahr“, so Modde.

Damit fällt auch die für Sonntag geplante Frauentagsführung im Museum aus.

Unterdessen betont das Schleizer Landratsamt, dass die Schulpflicht in Pößneck nicht aufgehoben ist. An allen Schulen des Orlatales finde der Unterricht normal statt – mit Ausnahme des Gymnasiums in Pößneck. Angehörige der Oberschüler könnten sich mit der Beachtung allgemeiner Hygienevorschriften selbst zu schützen und so auch etwas gegen die Verbreitung von Infektionskrankheiten tun.