Vermisste Mutter und ihr Baby wohlbehalten wieder da

Pößneck.  Seit Sonntag wurden eine junge Mutter und ihr dreieinhalb Monate alter Sohn in Pößneck vermisst. Am Mittwochmorgen konnte die Polizei Entwarnung geben.

(Symbolbild).

(Symbolbild).

Foto: Jens Büttner / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 15-Jährige und ihr dreieinhalb Monate alter Sohn sind wohlbehalten wieder da. Wie die Polizei mitteilte, habe sich die junge Frau aufgrund des Fahndungsaufrufs bereits am Dienstag in dem Mutter-Kind-Heim in Pößneck gemeldet und ihre Rückkehr angekündigt.

Nach Auskunft der Mitarbeiter habe sie sich bei Freunden in Bayern aufgehalten. Die junge Frau und ihr Baby sind wohlauf.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.