Rettungseinsatz wegen überschlagenem Pkw - Mutmaßlicher Mopeddieb beleidigt Polizisten

Pößneck / Ranis.  Die Meldungen der Polizei für den Saale-Orla-Kreis.

Foto: Patrick Pleul / dpa

Pkw überschlägt sich

Am späten Donnerstagnachmittag fuhr ein 19-Jähriger mit seinem VW von Pößneck in Richtung Ranis. Ausgangs einer Rechtskurve kam er ins Schleudern, weiterhin von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und überschlug sich. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt und das Fahrzeug musste anschließend abgeschleppt werden. Neben der Polizei, einem Notarzt bzw. Rettungswagen, kam ebenfalls die Feuerwehr Pößneck zum Einsatz.

Betonabgrenzung bei Feuerwehr beschädigt

Donnerstagvormittag wurde durch ein bis dato unbekanntes Fahrzeug die Betonabgrenzung am Haupteingang des Feuerwehrgebäudes in der Oschitzer Straße in Schleiz beschädigt. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Möglicherweise handelt es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen Lkw. Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Saale-Orla unter der Telefonnummer 03663 431 0.

Moped entwendet: Mutmaßlicher Täter beleidigt Polizisten und brüllt rechte Parolen

Am Donnerstagabend teilte ein Mann mit, dass soeben aus einer Halle in der Unteren Turmstraße in Pößneck ein gelbes Simson-Moped entwendet wurde. Dabei ist der mutmaßlich männliche Dieb, der für den Einbruch einen Zaun aufsägte, beobachtet worden. Polizisten konnten einen amtsbekannten 35-Jährigen als Verdächtigen ermitteln. Das gestohlene Moped konnte bei dem Mann zwar nicht gefunden werden, dafür beleidigte er die Polizisten, war im Besitz von synthetischen Drogen und brüllte eine Grußform, die laut Polizei den Tatbestand des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen erfüllt. Gegen ihn wurden deshalb zahlreiche Ermittlungsverfahren eingeleitet.