Starker Rauch löst Feuerwehreinsatz in Pößneck aus

red
Die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung geben. (Symbolbild)

Die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung geben. (Symbolbild)

Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Pößneck  Am Mittwoch eilten mehrere Wehren zu einem vermeintlichen Waldbrand.

Am Mittwoch gegen 18:30 Uhr erhielt die Rettungsleitstelle Gera die Mitteilung über einen Waldbrand in der Nähe der Straße "Vor der Heide" in Pößneck.

Die Feuerwehren Pößneck, Langenorla und Krölpa wurden daraufhin alarmiert. Nach Prüfung vor Ort konnte zum Glück schnell Entwarnung gegeben werden.

Ein Garten-Besitzer hatte laut Polizei mehrere Paletten auf seinem Grundstück verbrannt, was zu einer starken Rauchentwicklung führte und den Anschein eines größeren Feuers vermittelte. Die Feuerwehren konnten daraufhin wieder abrücken.

Weitere Polizeimeldungen aus Ostthüringen