Weihnachtsmann mit sportlichem Auftritt beim Pyramidenfest in Kleindembach

Kleindembach.  Die Veranstaltung am Samstag in Kleindembach hatte viel Zuspruch

Beim Pyramidenfest in Kleindembach kamen der Weihnachtsmann und seine Wichtel auf Motocross-Maschinen.

Beim Pyramidenfest in Kleindembach kamen der Weihnachtsmann und seine Wichtel auf Motocross-Maschinen.

Foto: Feuerwehrverein Kleindembach

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Besuch des Weihnachtsmannes ist der immer wieder mit Spannung erwartete Höhepunkt des Pyramidenfestes in Kleindembach, das in jedem Jahr am Samstag vor dem ersten Advent vom örtlichen Feuerwehrverein ausgerichtet wird. Nicht zuletzt, weil bis zum Schluss geheim gehalten wird, wie der Mann mit dem Rauschebart das Fest erreichen wird. In diesem Jahr wurde es ein besonders sportlicher Auftritt, denn der Weihnachtsmann und seine Wichtel kamen auf Motocross-Maschinen angefahren. „Das war der absolute Renner“, sagte Roberto Müller, Vorsitzender des Feuerwehrvereins Kleindembach, und richtete seinen Dank an den Motorsportclub Pößneck, der die Aktion möglich gemacht hatte. Auch ansonsten war die Veranstaltung ein voller Erfolg. „Wir sind sehr zufrieden. Das Fest ist gut besucht, die Stimmung super“, freute sich Roberto Müller.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.