Abschlusszeugnisse für Rudolstädter Abiturienten

Rudolstadt.  Die Zeugnisübergabe an die Abiturienten des Rudolstädter Gymnasiums Fridericianum war für Schulleiter Roland Arendholz die letzte.

In feierlichem Rahmen haben am Freitag insgesamt 72 Abiturienten des Gymnasiums Fridericianum in Rudolstadt ihre Abschlusszeugnisse erhalten

In feierlichem Rahmen haben am Freitag insgesamt 72 Abiturienten des Gymnasiums Fridericianum in Rudolstadt ihre Abschlusszeugnisse erhalten

Foto: Foto Heike Enzian

In kleinen Gruppen, ohne Handschlag und Chorauftritt: Es war einiges anders bei der diesjährigen Zeugnisübergabe an die Abiturienten des Rudolstädter Gymnasiums Fridericianum.

Aber am festlichen Rahmen wurde trotzdem festgehalten. Und Musik gab es auch. In Begleitung ihrer stolzen Eltern und unter Einhaltung strenger Auflagen erhielten am Freitag 72 Absolventen ihre Abschlusszeugnisse.

29 Mal steht darauf eine Eins vor dem Komma, der Gesamtdurchschnitt liegt in diesem Jahr bei 2,19. Für Schulleiter Roland Arendholz war es die letzte Zeugnisübergabe an Abiturienten in seiner Berufslaufbahn. Er geht zum Schuljahresende in den Ruhestand.