Deesbach will seinen Webauftritt mit Bürgerhilfe aufpolieren

Deesbach  Bürgermeisterin ruft die Einwohner zum aktiven Mithilfe bis Mitte April auf: Schönste Ortsansichten gesucht

Deesbach ist zu allen Jahreszeiten schön, doch besonders im letzten Winter boten sich vom Kirchberg Blicke wie dieser.

Deesbach ist zu allen Jahreszeiten schön, doch besonders im letzten Winter boten sich vom Kirchberg Blicke wie dieser.

Foto: Henry Trefz

Dass das kleine Deesbach eine Reise wert ist, wissen die Einheimischen. Dass es die ganze Welt erfährt, ist eine Frage des eigenen Webauftritts. Und für diesen hat Bürgermeisterin Claudia Böhnm jetzt einen Aufruf gestartet. "Leider konnten wir unsere Homepage im letzten Jahr coronabedingt kaum mit Leben füllen. Wie es sich in diesem Jahr entwickelt, wird sich zeigen. Derzeit können wir euch leider keine Veranstaltungen anbieten. Die aktuelle Situation lässt Zusammenkünfte von mehreren Personen nicht zu. Was aber geht, sind Spaziergänge. Es gibt immer Neues und Interessantes zu entdecken. Manchmal ist eine Kleinigkeit noch eindrucksvoller als das große Ganze", so das Dorfoberhaupt in einem Aufruf im Namen des Gemeinderates. Daher startet der Gemeinderat eine neue Initiative. Gesucht werden demnach Impressionen unter dem Motto „Deesbach im Wandel der Jahreszeiten“.

Hierzu erbittet Claudia Böhm die Mithilfe der Einwohner: "Wir möchten euch motivieren, uns eure Entdeckungen in Form von Fotos für unsere Homepage zuzusenden. Gesucht werden erstmals die schönsten Motive aus unserer Heimatgemeinde. Unter den Rubriken Frühling, Sommer, Herbst und Winter wollen wir zeigen, wie schön es in und um Deesbach ist.

Starten wolle man natürlich mit dem Traumwinter.

Die schönsten Landschaftsaufnahmen werden bis spätestens 15. April 2021, wenn möglich mit zwei kurzen Schlagwörtern (was und wo fotografiert wurde) an bm.deesbach@t-online.de oder per WhatsApp unter 0175/9305491 erbeten. Unbeinflusst bleiben die Rechte an den Bildern. Personen sollten möglichst aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht im Bild sein.