Die Heimweste bleibt weiß

Bad Blankenburg. Mit deutlichem Vorsprung auf den Zweitplatzierten wurde dem HSV Bad Blankenburg am Montagabend die Meisterschale in der mitteldeutschen Handball-Oberliga überreicht. Den Blankenburgern, die ihr letztes Heimspiel gegen die HSG Freiberg mit 25:23 gewannen und damit in dieser Saison verlustpunktfrei in eigener Halle blieben, gelingt mit der Meisterschaft die sofortige Rückkehr in die dritte Handball-Liga.