Workshops geplant

Frische Luft in die regionalen Männerchor-Stuben

Neuhaus am Rennweg.  Chorverband lädt zu Gemeinschaftsprojekt „Man(n) singt!“ inklusive Vorbereitungs-Workshop in Neuhaus ein.

Die Sänger des Männerchors Schmalenbuche bei einem ihrer Frühlingskonzerte, wie sie demnächst in der Region um Neuhaus wieder anstehen.

Die Sänger des Männerchors Schmalenbuche bei einem ihrer Frühlingskonzerte, wie sie demnächst in der Region um Neuhaus wieder anstehen.

Foto: Doris Hein

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Guten Männerchören zuzuhören ist immer wieder ein Genuss. Nachwuchs finden sie meist aber nur, wenn sie auch neues Liedgut und moderne Arrangements in ihr Programm aufnehmen. Um Sänger und Chorleiter dabei zu unterstützen, bietet der Chorverband Thüringen nun schon seit zehn Jahren einen Workshop an. Dabei wird neue Literatur vorgestellt, neue Inhalte werden erarbeitet und personell attraktive Impulse gesetzt, heißt es in der Ankündigung für den diesjährigen Workshop am 23. Mai in Eisenach. Am Abend des Workshop-Termins wird ab 19.30 Uhr als krönendes Finale das Erlernte bei einem Abschlusskonzert im Palas der Wartburg gemeinsam mit hessischen Männerchören vorgestellt.

Workshop für singende Männer am 7. März in Neuhaus am Rennweg

Erfahrungsgemäß ist es allerdings immer recht schwierig, an nur einem Tag einige Lieder neu zu lernen und diese dann am Abend auch noch zur Aufführung zu bringen. Der Kreischorverband Thüringer Schiefergebirge und der Sängerkreis Hildburghausen haben deshalb mit Unterstützung des Chorverbandes Thüringen ein Gemeinschaftsprojekt unter dem Motto „Man(n) singt“ ins Leben gerufen. In dessen Rahmen sind Interessenten für Samstag, den 7. März 2020, von 10 bis 18 Uhr zu einem regionalen Vorbereitungsworkshop ins Staatliche Gymnasium Neuhaus am Rennweg eingeladen.

Einladung zum Ausprobieren im Chor

Hier werden in Registern die Lieder für den Workshop vorbereitet und einstudiert. Die Neuhäuser Veranstaltung richtet sich an alle ambitionierten Sänger, die gut vorbereitet zum Workshop im Mai nach Eisenach fahren, einfach einmal moderne Männerchorliteratur außerhalb ihrer Chöre kennenlernen oder erstmals ihr Talent in einem Chor ausprobieren möchten. Als Dozenten konnten der Bundeschorleiter André Schmidt und Studierende der Weimarer Hochschule für Musik gewonnen werden.

Der Neue Männerchor Schmalenbuche betrachtet diese außergewöhnlich besetzte Veranstaltung an seinem Vereinssitz in Neuhaus am Rennweg als gute Möglichkeit, interessierte Sänger in der Region auf den Workshop und auf modernen Männerchorgesang aufmerksam zu machen. Natürlich sollen die Workshops kein einmaliges Event bleiben. Vielmehr wollen die Neuhäuser im Nachgang unter dem Motto „Männerstimmen“ eine Weiterführung mit moderner Männerchormusik in und für die Region anbieten, und auch dafür braucht es begeisterte Mitstreiter. Ziel ist es, in einem vorerst einjährigen Projekt mit monatlichen Proben einen Konzertchor auf die Beine zu stellen, der im März 2021 ein Abschlusskonzert präsentiert. Die Projektchorleitung übernehmen die erfahrenen Chorleiterinnen Yvonne Unger und Steffi Ernst. Weitere Infos gibt es auf www.maennerstimmen.net.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.