Kinderleiche in Bad Blankenburg gefunden - Polizei hat einen Tatverdächtigen

Dominique Lattich/dpa
Die Polizei hat den Tatort weiträumig abgesperrt.

Die Polizei hat den Tatort weiträumig abgesperrt.

Foto: Heike Enzian

Bad Blankenburg.  In Bad Blankenburg im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt wurde der leblose Körper eines Kindes gefunden. Die Mordkommission wurde eingeschaltet.

In Bad Blankenburg wurde nach dem Fund einer Kinderleiche im Auftrag der Staatsanwaltschaft Gera die Mordkommission des Landeskriminalamtes Thüringen eingeschaltet. Nach Angaben der Landespolizeiinspektion Thüringen wird wegen des Tatverdachts der Tötung eines Kindes ermittelt. Laut Polizei richtet sich der Tatverdacht gegen den Lebensgefährten der Mutter.

Leiche wurde am Freitag gefunden

Die Leiche des Kindes wurde am Freitag in Bad Blankenburg (Kreis Saalfeld-Rudolstadt) gefunden. Demnach sind dort Maßnahmen zur Spurensicherung erfolgt. Der Verdächtige befinde sich wegen eines anderen Deliktes in Haft. "Eventuell weitere strafrechtliche Verantwortlichkeiten werden derzeit geprüft", hieß es.

Im Zusammenhang mit dem Fund hat es auch am Sonnabendnachmittag im Zeigerheimer Weg einen weiteren Einsatz gegeben, offenbar im Zusammenhang mit der Spurensicherung in dem Garten. Die Polizei hatte den Tatort weiträumig abgesperrt.

Die Ermittlungen liefen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Gera. Ein Tatverdacht stand schon seit mehreren Tagen im Raum, hieß es vom LKA. Nähere Informationen etwa zum Geschlecht oder zum Alter den Kindes wollte das LKA aus Ermittlungsgründen zunächst nicht machen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.