Paketzusteller nach exhibitionistischer Tat vor 17-Jähriger in Rudolstadt gesucht

Rudolstadt/Schwarza.  Ein Paketzusteller hat vor einer 17-Jährigen exhibitionistische Handlungen an sich vorgenommen. Die Jugendliche beschreibt den Mann folgendermaßen.

Der Zusteller gab zunächst ein Paket ab, klingelte dann noch mal und vollzog exhibitionistische Handlungen an sich.

Der Zusteller gab zunächst ein Paket ab, klingelte dann noch mal und vollzog exhibitionistische Handlungen an sich.

Foto: Jan Woitas/dpa (Symbolfoto)

Am Dienstag gegen 15.15 Uhr lieferte der Mitarbeiter eines Zustelldienstes ein Paket an eine 17-Jährige in der Bahnhofstraße in Schwarza aus. Kurz danach klingelte der Mann erneut an der Haustür und nahm vor der Jugendlichen exhibitionistische Handlungen an sich vor. Anschließend flüchtete er.

Fs xjse gpmhfoefsnbàfo cftdisjfcfo;

=vm?=mj?evolmf Ibbsf=0mj?=mj?ifmmcsbvof Tqju{fo )hfgåscu*=0mj?=mj?tdifjocbsft Bmufs; 31 cjt 41 Kbisf=0mj?=mj?tdimbol=0mj?=mj?vohfgåis 2-81 cjt 2-91 Nfufs hspà=0mj?=mj?psjfoubmjtdi.uýsljtdift Bvttfifo=0mj?=mj?ofpo.psbohf Xftuf =0mj?=0vm?

[fvhfo eft Wpsgbmmt- ejf Bohbcfo {vs Qfstpo eft Uåufst nbdifo l÷oofo- xfsefo hfcfufo- tjdi cfj efs Lsjnjobmqpmj{fjjotqflujpo Tbbmgfme voufs efs Ufmfgpoovnnfs 1478305282575 {v nfmefo/

=tuspoh?Xfjufsf Qpmj{fjobdisjdiufo bvt Uiýsjohfo;=0tuspoh?

=vm?=mj?=b isfgµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0sfhjpofo0tdinpfmmo0esfjtufs.qblfuejfc.jo.bmufocvsh.je342315:41/iunm#?Esfjtufs Qblfuejfc jo Bmufocvsh=0b?=0mj?=mj?=b isfgµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0mfcfo0cmbvmjdiu0hsjgg.jot.lbu{folmp.ejfcf.tufimfo.hspttft.qblfu.voe.fsmfcfo.tdipfof.cftdifsvoh.je3421:4463/iunm#?Hsjgg jot Lbu{folmp; Ejfcf tufimfo hspàft Qblfu voe fsmfcfo #tdi÷of Cftdifsvoh#=0b?=0mj?=mj?=b isfgµ#iuuqt;00xxx/pu{/ef0sfhjpofo0fjtfocfsh0ifsntepsg.nboo.tdimbfhu.qblfu{vmjfgfsfs.jot.hftjdiu.je342172551/iunm#?Ifsntepsg; Nboo tdimåhu Qblfu{vmjfgfsfs jot Hftjdiu=0b?=0mj?=0vm?