Projektchor Männerstimmen in Katzhütte aus der Taufe gehoben

Katzhütte.  Am Samstag heißt es in Neuhaus beim zweiten Workshop assoziationsreich „Man(n) singt!“

Im Herrenhaus hatten die Männerstimmen auch namentliche Unterstützung, die fachliche kam aber von zwei Frauen.

Im Herrenhaus hatten die Männerstimmen auch namentliche Unterstützung, die fachliche kam aber von zwei Frauen.

Foto: Jens Fiolka

Elf „Männerstimmen“ haben sich dieser Tage im Schwarzatal getroffen, um sich zu einem Projektchor zusammen zu finden. Sie trafen sich in einem herrlichen Ambiente im Herrenhaus von Katzhütte, um moderne Männerchormusik einzustudieren. Der Projektchor möchte in monatlich Proben soweit kommen, dass im nächsten Jahr ein Chorkonzert der „Männerstimmen“ stattfinden kann.

So wurden vier Lieder aus dem Frühjahrsworkshop „Man(n) singt!“ des Thüringer Chorverbandes im März herausgenommen und in zwei Registern mit Yvonne Unger und Steffi Ernst geprobt. Es waren Melodien von den Comedian Harmonists und von Maybebob zu hören aber auch ein „Frisch gesungen“ von Silcher, was vom Text her genau zum Einstimmen in die jetzige Zeit passt.

Für eine Mittagsverpflegung war bestens gesorgt und das Ergebnis nach zwei Stunden Probe am Vormittag und Nachmittag konnte sich sehen und hören lassen, was auch Elke Grimm, Kreischorleiterin des KCV Thüringer Schiefergebirge bestätigen konnte. Sie war vorbeigekommen, um sich vom Fortschritt zu überzeugen. Danken wollen die Beteiligten Yvonne Unger und Steffi Ernst, die den Männern in beeindruckender Weise die Noten näherbringen konnten, um sie dann in vier Stimmen zusammen zu fügen. Die Männer zogen zum Schluss hoffnungsvoll heimwärts und freuen sich schon auf den 24. Oktober. Dann soll in in Neuhaus am Rennweg die zweite „Männerstimmen“ – Probe im Rahmen des 2. Workshops „Man(n) singt!“ des TCV in Neuhaus stattfinden. Hierzu sind alle gesangsbegeisterten Männer mit oder ohne Choranbindung eingeladen.

Nähere Informationen gibt es für alle Interessierten auch unter: www.maennerstimmen.netEure Anmeldungen oder ggf. noch anstehende Fragen können auch gerichtet werden an: Jens Fiolka über jens@fiolka.de oder 0171-4533248, Dirk Eichhorn über dirk-eichhorn@web.de oder 0171-3713937 oder an ChorVereinigung Neuhaus/Rwg, Sonneberger Straße 121 in 98724 Neuhaus.