Rudolstadt: Segen für Fahrzeuge des Pflegedienstes St. Maria

Rudolstadt.  Die Mitarbeiterinnen des Pflegedienstes St. Maria in Rudolstadt sind nun mit göttlichem Beistand unterwegs.

Pfarrer Georg Schuchardt segnet die neuen Fahrzeuge des Pflegedienstes St. Maria in Rudolstadt. Pflegedienstleiterin Elisabeth Sättler (vorn) und ihr Team begleiten die Zeremonie.  

Pfarrer Georg Schuchardt segnet die neuen Fahrzeuge des Pflegedienstes St. Maria in Rudolstadt. Pflegedienstleiterin Elisabeth Sättler (vorn) und ihr Team begleiten die Zeremonie.  

Foto: Foto: Heike Enzian

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Mögen die Fahrzeuge und alle, die sie nutzen, sowie all jene, die am Straßenverkehr teilnehmen, behütet und von Gott beschützt sein. Mögen Fahrer und Insassen stets gesund zurückkehren.“

Mit diesen Worten und einem Gebet segnete Pfarrer Georg Schuchardt von der katholischen Gemeinde Rudolstadt am Dienstag die drei neuen Autos, mit denen die Mitarbeiterinnen des Caritas Pflegedienstes St. Maria in Rudolstadt künftig unterwegs sind.

Mit einer Plakette des Heiligen Christophorus, des Schutzheiligen aller Reisenden, wurde die Zeremonie bekräftigt. „Für uns steht der Glaube nicht nur auf der Fahne, er wird gelebt“, erklärt dazu Pflegedienstleiterin Elisabeth Sättler im Namen ihrer vier Kolleginnen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren