THW veranstaltet am Wochenende Großübung in Rudolstadt

Rudolstadt  Es wird ein erhöhtes Verkehrsaufkommen in Rudolstadt geben und es werden vermehrt Großfahrzeuge unterwegs sein. Außerdem kommt es zu Änderungen der Verkehrsführung im Bereich Freibad und Große Wiese.

Symbolbild.   

Symbolbild.   

Foto: Andreas Schott

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Rudolstadt ist vom 27. Juli bis 3. August Gastgeber des diesjährigen Bundesjugendlagers des Technischen Hilfswerkes (THW).

Mehr als 4000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen für acht Tage zusammen, um gemeinsam bei Ausflügen, Sportturnieren, Workshops und Besichtigungen ihre Freizeit zu verbringen. Einer der Höhepunkte ist der Bundeswettkampf der THW-Jugend. Bei diesem Wettbewerb tritt aus jedem der 16 Bundesländer eine Jugendgruppe an.

Erste Vorboten dieses Treffens sind an diesem Wochenende zu spüren. Ab diesen Freitag führt das THW in Rudolstadt eine Großübung durch.

Inhalt ist unter anderem der Aufbau von Zelten für Unterkünfte und Verpflegung. Daher wird es ein erhöhtes Verkehrsaufkommen in Rudolstadt geben und es werden vermehrt Großfahrzeuge unterwegs sein. Außerdem kommt es zu Änderungen der Verkehrsführung im Bereich Freibad und Große Wiese. Auch im Stadtgebiet ist mit Einschränkungen zu rechnen. Hierfür werden die Anwohner um Verständnis gebeten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren