Was Schwarzburg und Weimar miteinander verbindet

Red
Die Ansicht von Schloss Schwarzburg von der Promenade her

Die Ansicht von Schloss Schwarzburg von der Promenade her

Foto: Henry Trefz

Schwarzburg  Vortrag und Gesprächsrunde zum Haus der Weimarer Republik und Schloss Schwarzburg als Denkort der Demokratie im Emporensaal

Am 16. September um 18 Uhr spricht auf Schloss Schwarzburg Stephan Zänker, Geschäftsführer des Vereins Weimarer Republik über das Haus der Weimarer Republik und kommt ins Gespräch mit Mitgliedern des Fördervereins „Schloss Schwarzburg – Denkort der Demokratie“ über die Bezüge zwischen beiden Orten im Hinblick auf Geschichte und Gegenwart der Demokratie.

Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe „Schloss Schwarzburg – Denkort der deutschen Geschichte“ der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten und findet im Emporensaal im Schloss-Hauptgebäude statt.

Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung über die Museumskasse im Torhaus ist erforderlich (T: 03 67 30 - 39 96 30). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Hygienevorschriften. Der Zugang erfolgt über das nördliche Treppenhaus.

Donnerstag, 16. September 2021, 18 Uhr, Schwarzburg, Schloss-Hauptgebäude

https://www.thueringerschloesser.de/schloss-schwarzburg-denkort-der-demokratie/veranstaltungen/

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Rudolstadt.