600 Tablets für digitalen Unterricht in Saalfeld-Rudolstadt

Saalfeld.  Endgeräte für Heimunterricht in Saalfeld-Rudolstadt

Tablets für den Unterricht

Tablets für den Unterricht

Foto: Oliver Berg / /

Der Landkreis hat vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport einen Bewilligungsbescheid über 380.000 Euro aus dem sogenannten Digitalpakt erhalten. Davon werden zunächst 600 Tablets einschließlich Zubehör beschafft. „Damit können wir auch Familien für den Heimunterricht ausstatten, die über keine eigenen Endgeräte verfügen“, sagte Landrat Marko Wolfram (SPD).

Die 600 Endgeräte werden entsprechend den Schülerzahlen auf alle Schulen im Kreis verteilt.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.