Hohenwarte/Erfurt. Hohe Pegelstände erfreuen Gäste und Touristiker – aber garantieren sie auch den Hochwasserschutz?

Bilder aus Überschwemmungsgebieten, wie gerade wieder aus Italien, würden bei ihm und seiner Familie ein großes Mitgefühl erzeugen, aber auch eine gewisse Unruhe, „vor allem deshalb, weil wir in Fischersdorf sehr nahe an der Saale wohnen“, so formuliert es zu Wochenbeginn der OTZ-Leser Siegbert Graul. Das letzte große Hochwasser im Juni 2013 habe seiner Familie viele unruhige Nächte beschert und mehreren Anwohnern nasse Keller.