Betrunken mit Auto andere Verkehrsteilnehmer gefährdet

Neuhaus am Rennweg.  Andere Verkehrsteilnehmer gefährdet hat ein 37-Jähriger mit seinem Auto am Dienstagnachmittag auf der B281.

Der 37-jährige Autofahrer musste einen Atemalkoholtest machen.

Der 37-jährige Autofahrer musste einen Atemalkoholtest machen.

Foto: Alexander Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach Angaben der Polizei erhielt man von einem Zeugen den Hinweis, dass auf der B281 am Lichtener Berg ein Auto mehrere Fahrzeuge riskant überholt haben soll. Anschließend soll sich der Autofahrer an einer Tankstelle Bier gekauft haben. Bereits zu diesem Zeitpunkt soll der Mann einen alkoholisierten Eindruck gemacht haben.

Die Polizei konnte den Autobesitzer ausfindig machen und stattete dem 37-Jährigen an seiner Arbeitstelle einen Besuch ab. Hier musste er zunächst einen Atemalkoholtest machen. Dieser ergab einen Wert von 1,38 Promille, was eine Blutentnahme zur Folge hatte.

Der Mann muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Alkohol am Steuer verantworten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.