Brennende Kerzen verursachen in Ziegerheim einen Zimmerbrand

Zeigerheim  Wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt die Polizei im Bad Blankenburger Ortsteil Zeigerheim.

Symbolbild Feuerwehr

Symbolbild Feuerwehr

Foto: Markus Joosten

Weil ein 66-Jähriger seine Wohnung im Bad Blankenburger Ortsteil Zeigerheim am Freitagabend vermutlich verlassen hatte, ohne mehrere brennende Kerzen zu löschen, brach in der Wohnung Feuer aus. Wie die Polizei am Montag mitteilt, geriet eine Wandverkleidung in Brand. Die Flammen beschädigten zudem Möbelteile und eine Zwischendecke.

Glücklicherweise kamen weder Personen noch Tiere zu Schaden. Wie hoch der Sachschaden ist, wird noch ermittelt. Ebenso laufen laut Polizei die Ermittlungen zur Brandursache. Bisher besteht der Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung.