Diese Straßen im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt sind gesperrt

Diese aktuellen Verkehrsbehinderungen im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt meldet das Landratsamt.

Einige Straßen im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt werden gesperrt (Symbolfoto).

Einige Straßen im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt werden gesperrt (Symbolfoto).

Foto: Peter Michaelis

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf folgenden Strecken des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt ist in den kommenden Wochen wegen Sicherungs- und Straßenbauarbeiten mit Behinderungen zu rechnen:

Vollsperrungen:

  • Die L 1099 zwischen den Abzweigen Landsendorf und Burglemnitz ist seit 21. Januar und für mehrere Wochen immer von montags bis freitags von 8 und 16 Uhr wegen Holzeinschlags voll gesperrt. Die Sperrung dauert nach Angaben des Landratsamts voraussichtlich bis Mitte Februar.

Die Umleitung führt über die K 166 Steinsdorf - Kleingeschwenda - K 167 - Altengesees - K 116 Gleima und Gegenrichtung.

  • Die K 18, Ortsdurchfahrt Kirchhasel ist vom 10. bis 14. Februar voll gesperrt.

Die Umleitung führt über B 88 - Zeutsch - L 2391 Beutelsdorf - Neusitz - K 18

  • Die K 126 zwischen Oberpreilipp und Unterpreilipp ist vom 28., 8 Uhr, bis 29. Januar, voll gesperrt.

Halbseitige Sperrungen

  • Die B 85, Bahnbrücke zwischen Hockeroda und Unterloquitz, ist bis ca. April 2020 halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird über eine Ampel geregelt.
  • Die B 88, OD Zeutsch, ist halbseitig gesperrt.

Acht Verletzte bei Brand in Rudolstadt: Polizei geht von Brandstiftung aus

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.