Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß in Saalfeld

Köditz bei Saalfeld  Die Fahrzeuge wurden durch den Unfall massiv beschädigt.

Mittwochmittag kam es laut Polizei zu einem Verkehrsunfall im Köditz bei Saalfeld, wodurch drei Personen leicht verletzt wurden. Eine 69-Jährige fuhr auf der Reschwitzer Straße aus Richtung Schokoladenfabrik und wollte über die Kreuzung geradeaus zu fahren.

Jedoch beachtete die Fahrerin ein Auto auf der abbiegenden Vorfahrtsstraße nicht, sodass es zum Frontalzusammenstoß kam. Die Fahrzeuge wurden durch den Unfall massiv beschädigt, drei Personen (Fahrer und Insassen) wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen

32-jähriger Saalfelder als Drogendealer angeklagt

Mehrere Feuerwehren bei Brand - Auto fährt Familienvater an: Danach droht Beifahrer