Fast 30 Fahrer zu schnell bei Könitz

Unterwellenborn/Könitz.  Die Polizei misst nach Bürgerhinweisen die Geschwindigkeit bei 170 Fahrzeugen.

Foto: Armin Weigel / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Tempokontrollen aufgrund von Bürgerhinweisen führt die Polizei in der Bergmannsstraße in Könitz am Donnerstag durch. In 3,5 Stunden wurden über 170 Fahrzeuge gemessen, wovon bei 28 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt wurden.

Die Höchstgeschwindigkeit betrug 77 km/h, erlaubt waren 50 km/h. Überwiegend wurden Verstöße im Verwarngeldbereich geahndet, ein Fahrer muss mit einem Bußgeldverfahren rechnen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.