Fußgängerin bei Unfall in Neuhaus am Rennweg schwer verletzt

Neuhaus am Rennweg.  Eine 28-jährige Fußgängerin verletzte sich bei einem Unfall in Neuhaus am Rennweg schwer. Eine weitere Frau wurde leicht verletzt.

Weil er mit seinem Auto ins Rutschen kam und von der Straße abkam, stieß ein Autofahrer in Neuhaus am Rennsteig mit zwei Fußgängerinnen zusammen. (Symbolbild)

Weil er mit seinem Auto ins Rutschen kam und von der Straße abkam, stieß ein Autofahrer in Neuhaus am Rennsteig mit zwei Fußgängerinnen zusammen. (Symbolbild)

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 59-Jähriger Autofahrer hat am Dienstagmorgen in Neuhaus am Rennweg bei einem Unfall zwei Frauen verletzt, eine von ihnen schwer. Wie die Polizei mitteilte, sei der Mann, der auf der Eisfelder Straße in Richtung Lichte fuhr, auf der glatten Straße kurz nach dem Kreisel ins Rutschen gekommen.

Er kam von der Fahrbahn ab und stieß mit zwei 30- und 28-jährigen Fußgängerinnen zusammen. Die 30-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer und kam ins Krankenhaus. Die 28-jährige Frau verletzte sich bei der Kollision leicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.