Gedenken in Saalfeld an gefallene Soldaten

Grabkerze auf einem Friedhof.

Grabkerze auf einem Friedhof.

Foto: Rolf Vennenbernd / dpa/Symbolbild

Saalfeld.  Veranstalter ist der Kreisverband der Linken.

Der Kreisverband der Partei Die Linke gedenkt am Sonntag, 9. Mai, um 10 Uhr auf dem Friedhof in Saalfeld der gefallenen sowjetischen Soldaten aus Anlass des Tages der Befreiung.

Mit dieser Veranstaltung will der Kreisverband der Linkspartei die Soldaten ehren, die ihr Leben für das Ende des Krieges und die Überwindung des Faschismus eingesetzt und verloren haben, heißt es in einer Mitteilung.

Bürger des Landkreises seien zu diesem stillen Gedenken eingeladen. An den Gräbern der Sowjetsoldaten könnten Blumen niedergelegt werden. Die geltenden Hygienemaßnahmen, also medizinische Maske und ausreichend Abstand, seien einzuhalten.