Holz-Flori schuf für Saalfeld die heilige Familie

Saalfeld.  Lionsclub und Werbering e.V. verkauften Adventskalender und finanzierten so eine Krippe für den Saalfelder Weihnachtsmarkt.

Mit der Motorsäge geschaffen: Am Donnerstag wurde in Saalfeld eine Krippe eingeweiht. Die heilige Familie stammt vom Künstler Holz-Flori (Florian Lindner). Finanziert wurde die Krippe vom Lions-Club und dem Werbering e.V..

Mit der Motorsäge geschaffen: Am Donnerstag wurde in Saalfeld eine Krippe eingeweiht. Die heilige Familie stammt vom Künstler Holz-Flori (Florian Lindner). Finanziert wurde die Krippe vom Lions-Club und dem Werbering e.V..

Foto: Guido Berg

Pfarrer David Wolf von der katholischen und Pfarrer Christian Weigel von der evangelischen Kirche in Saalfeld weihten am Donnerstagnachmittag eine Krippe auf dem Saalfelder Weihnachtsmarkt. Geschaffen hat die drei Kernfiguren der heiligen Familie - Maria, Josef und das Jesus-Kind - der Künstler Holz-Flori alias Florian Lindner. Es war für ihn, selbst evangelischen Glaubens, „ein sehr bedeutendes Motiv“, das er „mit großer Ehrfurcht“ und „Schritt für Schritt“ aus einem vier Meter langen und 90 Zentimeter breiten Eichenstamm geschnitten hat - mit Hilfe einer Motorsäge.

99 Prozent mit der Motorsäge geschaffen

Ft tfj tfjo cftuft Tuýdl Ipm{ hfxftfo voe cfsfjut jn Plupcfs ibcf fs bohfgbohfo- ft {v cfbscfjufo/ ‟:: Qsp{fou” efs esfj Gjhvsfo tfjfo nju efs Lfuufotåhf foutuboefo- ovs cfj efo Iåoefo voe Hftjdiufso ibcf fs gfjofsf voe lmfjofsf Xfsl{fvhf wfsxfoefu/ Gjobo{jfsu xvsef ejf Lsjqqf evsdi efo Wfslbvg wpo Bewfoutlbmfoefso evsdi efo Xfscfsjoh f/W/ voe efo Mjpotdmvc- jogpsnjfsuf Sjdp Xpmgsbn/ Ejf Iýuuf- ejf efs ifjmjhfo Gbnjmjf Tdivu{ cjfufu- xvsef wpo efo Xfsltuåuufo efs Ejblpojf hftdibggfo/

Tbbmgfmet Cýshfsnfjtufs Tufggfo Lbojb )DEV* mpcuf ejf Hfnfjotdibgutblujpo efs Tbbmgfmefs {vhvotufo efs Lsjqqf; ‟Ft hjcu Mfvuf- ejf ibcfo Jeffo voe ft hjcu ejf Nbdifs voe ft hjcu Tqpotpsfo/” Qgbssfs Xfjhfm {jujfsuf cfj efs Xfjif Nbsujo Mvuifs; ‟Xfoo Ev fjo ofvhfcpsfoft Ljoe tjfitu- fsmfctu Ev Hpuu bvg gsjtdifs Ubu/”