Musikschüler begeistern

„Kidsersteiner Streicher“ aus Saalfeld schwingen zu Erfolg

Die "Kidsersteiner Streicher" bei ihrem Auftritt in Sonderhausen. Das Ensemble der Musikschule Saalfeld errang im Wettbewerb 22 von möglichen 25 Punkten.

Die "Kidsersteiner Streicher" bei ihrem Auftritt in Sonderhausen. Das Ensemble der Musikschule Saalfeld errang im Wettbewerb 22 von möglichen 25 Punkten.

Foto: Landratsamt

Saalfeld/Sondershausen.  Ensemble der Musikschule überzeugt Jury bei Orchesteratelier in Sondershause

Beim 8. Orchesteratelier in Sonderhausen vor wenigen Tagen nahm das Ensemble „Kidsersteiner Streicher“ der Saalfelder Musikschule erfolgreich teil. Die Streicher, derzeit 16 junge Musiker, beteiligten sich in der Kategorie C / Kinderensembles mit „sehr gutem Erfolg“ und 22 von 25 Punkten. Für ihren Vortrag erhielten sie von der Jury viel Lob. Besonders hervorgehoben wurden das gute Zusammenspiel des Ensembles und der musikalische Vortrag.

Auch ohne Weiterleitung ein Gewinn

Das Programm der Saalfelder Musikschüler beinhaltete verschiedene Stilepochen mit Kompositionen unter anderem von Galilei und Georg Philipp Telemann aber auch Eigenkompositionen wie dem „Kidsersteiner Rock“, den die Leiterin Cornelia Ghita eigens für das Ensemble komponiert hat. Das Orchesteratelier Sondershausen ist ein Landeswettbewerb für nicht professionelle Orchester und Ensembles, bei dem sich diesmal 10 Gruppen in unterschiedlichen Kategorien beteiligten. Die Gruppen haben die Möglichkeit, sich zum Deutschen Orchesterwettbewerb zu qualifizieren, der im Mai 2020 in Bonn stattfinden wird. Für Kinderensembles wie die „Kidsersteiner Streicher“ gibt es allerdings noch keine Weiterleitung zum Bundeswettbewerb. Dennoch war das Orchesteratelier für die Mädchen und Jungen der Musikschule Saalfeld ein aufregendes Erlebnis. Die landesweite Fördermaßnahme für das instrumentale Amateurmusizieren soll das künstlerische Niveau der Amateurorchester Thüringens dokumentieren und deren weiterer Qualifizierung dienen. Besonderes Gewicht wird auf die Begegnung der Orchester untereinander und auf die Dokumentation kultureller Vielfalt in der Öffentlichkeit gelegt. Der Wettbewerb wird veranstaltet vom Landesmusikrat Thüringen und steht unter der Schirmherrschaft des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke). Die „Kidsersteiner Streicher“, benannt nach dem Schlösschen Kitzerstein als Heimstatt der Saalfelder Musikschule, bestehen bereits seit dem Jahr 2004.