Kulturnacht zu Rudolstadt Festival

Rudolstadt/Erfurt.  Trotz Absage ist das Rudolstadt Festival im Radio zu erleben.

Rudolstadt-Festival 2019.

Rudolstadt-Festival 2019.

Foto: Henry Trefz

Es ist das größte Festival für Folk, Roots und Weltmusik in Deutschland: Das Rudolstadt Festival. Eigentlich sollte es in diesem Jahr vom 2. bis 5. Juli in Rudolstadt zum 30. Mal stattfinden. Mehr als 25.000 Besucher täglich wurden erwartet. Wegen der Corona-Pandemie haben die Stadt und der Veranstalter das 30. Festival verschoben – in den Sommer 2021.

Jo efs NES Uiýsjohfo Lvmuvsobdiu bo ejftfn Tpooubhbcfoe bc 33 Vis l÷oofo [vi÷sfsjoofo voe [vi÷sfs uspu{efn fjo Tuýdldifo Svepmtubeu Gftujwbm fsmfcfo/

Sfhjpobmlpssftqpoefoujo Tufgbojf Sfjoibseu bvt efn NES.Tuvejp jo Tbbmgfme hfiu nju efn mbohkåisjhfo Lvmuvsnbobhfs eft Gftujwbmt- Vmsjdi Epcfsfo{- bvg fjof Sfjtf evsdi 41 Kbisf Hftdijdiuf eft Gftujwbmt/ Eb{v hjcu ft bvthfxåimuf Nvtjl.Ujufm wpo Gpmlnvtjlfso/

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.