Mit Giraffe und Wal „Unterm Kindergarten“ in Rudolstadt

Red
Lisa Störr als Giraffe und Ole Riebesell als Wal in dem Kinderstück "Unterm Kindergarten", das am Mittwoch im theater tumult in Rudolstadt Premiere hat.

Lisa Störr als Giraffe und Ole Riebesell als Wal in dem Kinderstück "Unterm Kindergarten", das am Mittwoch im theater tumult in Rudolstadt Premiere hat.

Foto: filmwild /S.Stolz

Rudolstadt  Neues Theaterstück für die Kleinsten hat am Mittwoch im theater tumult Premiere - Tiere gehen mit Besuchern auf Entdeckungstour

Kinder begegnen selbst den kleinen Fragen oft mit einem großen Staunen. Das weiß auch der norwegische Theaterautor Eirik Fauske. In seinem Kinderstück „Unterm Kindergarten“ nimmt er die Bedürfnisse seines jungen Publikums ernst. Mit Witz, Behutsamkeit und Fantasie lässt er nicht nur die kleinen Fragen, sondern auch die ganz großen nach Leben und Tod, Zukunft, Vergangenheit und Verwandtschaft spielerisch untersuchen.

Angelegt ist das Stück als ein archäologischer Theaterparcours, angeführt von einer Giraffe und einem Wal. Gemeinsam mit den Kindern wollen sie erforschen: Was ist eigentlich unter dem Kindergarten – oder dem Theater? Zu finden sind vielleicht Stromkabel, Erde, Beton, Skelette von Dinosauriern, eine Bundeskanzlerin, tote Komponisten und noch viel, viel mehr. Da fliegt ein Vogel gegen ein Fenster des Kindergartens. Und weitere Fragen tauchen auf: Wie kam es dazu, dass der Vogel gegen das Fenster flog?

Besucher können gern im Tierkostüm kommen

Am Mittwoch feiert „Unterm Kindergarten“ in Kooperation mit dem Jungen Schauspiel des Landestheaters Eisenach im theater tumult Premiere. Inszeniert hat es Christoph Macha, die Kostüme und die Raumgestaltung stammen von Konstanze Grotkopp. Als Giraffe und Wal sind Lisa Störr und Ole Riebesell zu erleben.

Die Vorstellungen für Kindergärten sind bereits ausverkauft. Für die Familienaufführung am 28. Januar um 15 und um 17 Uhr in der Spielstätte theater tumult gibt es noch Karten. Diese sind an den üblichen Vorverkaufsstellen des Theaters, in der Theaterkasse, telefonisch unter 03672/4501000 sowie über die Website unter www.theater-rudolstadt.de erhältlich. Damit der Theaterparcours auch gelingen kann, sind alle Zuschauerinnen und Zuschauer, egal ob Kind oder erwachsen, gebeten, zur Aufführung in einem Tierkostüm zu erscheinen.