Panoramaweg Schwarzatal erneut zertifiziert

Der Panoramaweg Schwarzatal wurde jetzt als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland nachzertifiziert. Er gehört zu den 17 Wanderwegen, die am Freitag auf der Messe TourNatur in Düsseldorf ausgezeichnet wurden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bad Bankenburg. Die Geschäftsführerin der Thüringer Tourismus GmbH, Bärbel Grönegres, werde das Zertifikat in der kommenden Woche in Bad Blankenburg übergeben, informierte Bernhard Schmidt, Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft "Bergbahnregion/Schwarzatal".

Der Panoramaweg Schwarzatal verknüpft auf einer Länge von 135 Kilometern in den Landkreisen Saalfeld-Rudolstadt, Sonneberg und Hilburghausen sowie dem Ilmkreis bereits vorhandene Wanderwege zu einer Route mit überregionaler Bedeutung. Er verbindet Deutschlands bekanntesten Wanderweg, den Rennsteig, mit der Burgenlandschaft der Saale. Aussichtstürme wie der Oberweißbacher Fröbelturm und die Meuselbacher Kuppe, auf der Barigauer Höhe und bei Masserberg bieten dem Wanderer weite Blicke ins Thüringer Land und bei besonders schönem Wetter sogar bis zum Bocken im Harz.

Erstmals zertifiziert worden war der Panoramaweg im September 2009.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren