Pünktlich zum Advent hat die Bergkirche Oelze ein neues Dach

Musikverein Oelze gab aus diesem Anlass ein besonders Ständchen zum 1. Advent

Die Sanierung der Bergkirche in Oelze ist abgeschlossen.

Die Sanierung der Bergkirche in Oelze ist abgeschlossen.

Foto: Regina Kräußel / Schwarzatalfreunde

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Pünktlich vor dem 1. Advent konnte die umfangreiche Dachreparatur an der Bergkirche in Oelze beendet werden. Nun kann kein Unwetter der Kirche auf viele Jahre etwas anhaben. Viele Spenden von Bürgern aus Katzhütte und Oelze aber auch darüber hinaus sowie von Firmen haben zusätzlich zu den Fördermitteln dazu beigetragen, dass durch langen Bauverzug noch größeren Schäden verhindert worden sind. Erst am Freitag hatte die Sparkasse Saalfeld-Rudolstadt einen Scheck über 500 Euro zur Mitfinanzierung übergeben. Allen Sponsoren wollen die Oelzer recht herzlich danken. Traditionsgemäß zum 1. Advent fand durch die Bläsergruppe des Musikvereins Oelze an der Bergkirche der Auftakt zu den Weihnachtsfeierlichkeiten statt. An den nächsten drei Adventssonntagen wird die Bläsergruppe an anderen Standorten mit weihnachtlicher Musik präsent sein. In diesem Jahr erstrahlt die Bergkirche außerdem erstmals in einem wunderbaren Lichterglanz. Regina Kräußel von den Schwarzatalfreunden zeigte sich begeistert: „Für diese Arbeiten gilt alle Helfern mein herzlicher Dank. Ein wunderbares Ambiente!“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren