Sechs weitere Menschen in Saalfeld-Rudolstadt infiziert

Saalfeld-Rudolstadt.  Stand Mittwoch, 25. März: Insgesamt 25 Menschen sind im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt mit dem Corona-Virus infiziert.

Mundschutz ist vielerorts knapp, also nähen manche Menschen selbst: Völlig abwegig ist das aus Expertensicht nicht.

Mundschutz ist vielerorts knapp, also nähen manche Menschen selbst: Völlig abwegig ist das aus Expertensicht nicht.

Foto: Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt sind mit Stand Mittwoch, 25. März, 25 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das sind sechs Personen mehr als am Vortag.

Drei Patienten werden stationär in den Thüringen-Kliniken behandelt, teilt Peter Lahann vom Landratsamt mit. Derzeit stehen 192 Personen im Landkreis unter Quarantäne.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.