Sturköpfige Frau wird mit falschem Fahrschein erwischt und verletzt Busfahrer

Bad Blankenburg.  Eine sturköpfige Frau hat am Freitagabend am Busbahnhof in Bad Blankenburg erst einen falschen Fahrschein vorgezeigt und anschließend einen Busfahrer verletzt.

Die Polizei in Bad Blankenburg konnte die gesuchte Frau zunächst nicht auffinden. (Symbolbild)

Die Polizei in Bad Blankenburg konnte die gesuchte Frau zunächst nicht auffinden. (Symbolbild)

Foto: Martin Schutt

Wie die Polizei am Montag berichtet, war die Frau mit dem Busfahrer in Streit geraten, die sie ihm einen ungültigen Fahrausweis vorgezeigt hatte und trotzdem mitfahren wollte.

Der Aufforderung, den Bus wieder zu verlassen, kam die immer aufgebrachtere Frau jedoch nicht nach. Nun kamen andere Fahrgäste dem Busfahrer zur Hilfe. Gemeinsam versuchte man demnach, die Frau aus dem Bus zu schieben.

Hierbei wurde der Busfahrer leicht am Arm verletzt. Die Frau entfernte sich derweil wütend in unbekannte Richtung. Die informierte Polizei konnte sie auch erst nicht auffinden.

Allerdings hatte sie im Gerangel ihren Personalausweis verloren, wodurch sie von den Anwesenden zweifelsfrei als Täterin identifiziert werden konnte und sich nun wegen des Leistungsbetruges sowie der Körperverletzung verantworten muss.

Zu den Kommentaren