Trickbetrüger rufen vermehrt Senioren in Ostthüringen an

(Symbolbild)

(Symbolbild)

Foto: Friso Gentsch / Symbolbild

Saalfeld   Gauner geben sich am Telefon als Polizisten oder LKA-Beamte aus. Auch mit dem Enkeltrick versuchen Betrüger die Senioren um ihr Erspartes zu bringen.

Innerhalb der letzten Tage wurde laut Polizei in den Landkreisen Saalfeld-Rudolstadt, Sonneberg sowie Saale-Orla auffällig oft versucht, Rentner telefonisch übers Ohr zu hauen.

Die Betrüger gaben sich als Kripo-Beamte, LKA-Beamte oder Enkel aus und erhoffen sich durch gezielte Maschen an Ersparnisse oder Informationen zu Wertgegenständen oder Kontodaten der älteren Leute zu gelangen.

Bitte seien Sie vorsichtig! Richtige Polizisten stellen keine Fragen über Ihre Bankverbindung oder nach persönlichen Geldverstecken! Legen Sie im Zweifelsfall den Hörer auf und wenden Sie sich an Vertrauenspersonen oder die Polizei!

Weitere Polizeimeldungen aus Ostthüringen

Telefon-Trickbetrüger entwickeln neue Maschen in Corona-Krise

Betrügerin kam bis zur Haustür: Seniorin mit Enkeltrick um 30.000 Euro geprellt

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Saalfeld.