Übung im Pörzbergtunnel bei Rudolstadt

Rudolstadt  Eine Einsatzübung der Rettungskräfte des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt fand am Donnerstagabend im Pörzbergtunnel bei Rudolstadt statt.

Im Einsatz waren etwa 210 Feuerwehrleute aus 24 Wehren. 

Im Einsatz waren etwa 210 Feuerwehrleute aus 24 Wehren. 

Foto: Heike Enzian

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Alarmierung erfolgte kurz nach 19 Uhr. Im Einsatz waren etwa 210 Feuerwehrleute aus 24 Wehen.

Getestet wurde die Anfahrt der Feuerwehren. Außerdem wurde die Personenrettung aus Fahrzeugen trainiert. Nach 21.30 Uhr war der Tunnel wieder für den Verkehr freigegeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.