Unterführung für Fußgänger und Radfahrer entsteht in Zeutsch

Zeutsch.  Unter Straße und Bahnlinie geht es nach Fertigstellung der Umfahrung Zeutsch für Fußgänger und Radler hindurch. Der Tunnel nimmt jetzt Gestalt an.

Neben dem Bahnübergang in Zeutsch nimmt immer mehr der Tunnel Gestalt an, durch den Fußgänger und Radfahrer später die Bundesstraße 88 und die Bahnstrecke Großheringen - Saalfeld unterqueren. Auf der Ortsseite schon weitgehend fertiggestellt, sieht man von der Kreisstraße in Richtung Niederkrossen gut die Schalung für die Unterführung, von der aus später auch die Bahnsteige des Haltepunktes Zeutsch erreicht werden sollen.

Neben dem Bahnübergang in Zeutsch nimmt immer mehr der Tunnel Gestalt an, durch den Fußgänger und Radfahrer später die Bundesstraße 88 und die Bahnstrecke Großheringen - Saalfeld unterqueren. Auf der Ortsseite schon weitgehend fertiggestellt, sieht man von der Kreisstraße in Richtung Niederkrossen gut die Schalung für die Unterführung, von der aus später auch die Bahnsteige des Haltepunktes Zeutsch erreicht werden sollen.

Foto: Thomas Spanier

Neben dem Bahnübergang in Zeutsch, der sich rechts im Bild befindet, nimmt immer mehr der Tunnel Gestalt an, durch den Fußgänger und Radfahrer später die im Bau befindliche Ortsumfahrung der Bundesstraße 88 und die Bahnstrecke Großheringen-Saalfeld unterqueren. Auf der Ortsseite schon weitgehend fertiggestellt sieht man von der Kreisstraße in Richtung Niederkrossen gut die
Schalung für die Unterführung, von der aus später auch die Bahnsteige des Haltepunktes Zeutsch erreicht werden sollen.